Autokredit worauf achten

Wer sich einen Neuwagen und Gebrauchtwagen anschaffen will, ist meist auf einen Autokredit angewiesen. Die Preise für Autos sind in den letzten 10 Jahren deutlich gestiegen. Damit die Raten bezahlbar bleiben, muss der Kreditnehmer bei der Autofinanzierung einiges beachten. Denn mit einem Kredit (Finanzierung) für das Auto müssen viele Pflichten eingehalten werden. In den folgenden Zeilen werden wir Antworten zu den Themen Umschulden, Zinssatz und Kreditsumme finden. Worauf Sie beim Abschluss des Autokredites und bei den Zusatzleistungen achten sollten, klären wir im folgenden Beitrag. 

Unsere Experten helfen Ihnen den besten Partner für Ihren Autokredit zu finden. Dabei ist es hilfreich auch zwischen den aktuellen Testsiegern zu vergleichen. 

Pflichten des Kreditnehmers

Es ist natürlich am wichtigsten, dass die Kreditraten immer pünktlich und ohne Verzug gezahlt werden. Der Fahrzeugbrief muss der Bank ausgehändigt werden. Damit ist die Bank Besitzer und Eigentümer des KFZ. Weiterhin ist der Kreditnehmer dazu verpflichtet den Wert des Autos durch regelmäßige Wartungen zu erhalten. Wie oft Werkstätten aufgesucht werden müssen, ist meist im Vertrag geregelt. Ist eine Schlussratenfinanzierung mit Option auf Rückgabe vereinbart, ist der Besuch der Fachwerkstatt fest vorgeschrieben. Mehr zum Thema Autokredit im Allgemeinen auch unter https://autokredit-heute.de/

Jetzt Vergleich anfordern >

Tilgungsrechner

Ihre Eingaben:
Darlehensbetrag: 285.000,00 Euro
Sollzinssatz: 2,00 %
Jährlicher Effektivzins (PAngV): 2,02 %
Ratenhöhe: 1.187,50 Euro
Auszahlungsdatum: Ende Dezember 2018
Sollzinsbindung: 10 Jahre 0 Monate
Tilgung: 3,00 %
Ratenzahlung: monatlich
Während der Sollzinsbindung:
Summe der Ratenzahlungen: 142.500,00 Euro
enthaltene Zinsleistungen: 47.937,25 Euro
erbrachte Tilgungsleistungen: 94.562,75 Euro
darin enthaltene Sondertilgungen: 0,00 Euro
Restschuld: 190.437,25 Euro
Gesamtlaufzeit bei neuem Sollzinssatz nach der Sollzinsbindung von 5,00 % 20 Jahre 11 Monate
  • Worauf bei den Zusatzleistungen geachtet werden sollte
  • Es gibt einige Einschlüsse inmitten eines Autokredites, die wichtig sind:
  • Möglichkeit der kostenlosen Sondertilgung
  • Verzicht auf Anstieg der Zinsen des Autokredites
  • Zusatzabsicherungen gegen Arbeitslosigkeit, Berufsunfähigkeit und mehr
  • Option der Ratenpause bereits nach der ersten Zahlung

Vertrag kontrollieren

In unterschiedlichen Tests und Überprüfungen stellt sich heraus, dass die Bedingungen für den Kunden häufig viel zu Einseitig gestaltet sind. In einigen Fällen sind die Forderungen auch unverhältnismäßig. So sind Fälle bekannt, wo der Wertverlust ebenfalls vom Autofahrer beglichen werden muss. Bankkunden, die einen Autokredit in Anspruch nehmen, haben auch Rechte. So können sie Einsicht in die Zusammensetzung der Kreditrate fordern. Die Bank ist verpflichtet den Effektivzinssatz mitzuteilen. Eine Restschuldversicherung muss ausdrücklich auf Wunsch des Kunden abgeschlossen werden. Diese Police darf nicht automatisch mit Abschluss des Kredites mit enthalten sein. Erfahren Sie auch hier mehr zum Thema Autokredit ablösen. 

Worauf bei der Kreditzusage geachtet werden sollte

Um überhaupt eine Finanzierung erhalten zu können, sollten Antragsteller eines Kredites auf folgende Sachverhalte achten:

  • Bestehende Kreditwürdigkeit
  • Positive Schufa mit einem Score von 95 oder mehr
  • Können die monatlichen Raten aufgebracht werden
  • Autokredite vergleichen

Werkstattbindung muss eingehalten werden

Gerade bei einem Neuwagen sind die bekannten Werkstattbindungen einzuhalten. Besonders dann, wenn die Autobank als Finanzierer ausgewählt wird. Hält sich der Kunde nicht an diese Bindung, können die Sollzinsen deutlich steigen. Verbraucherschützer kritisieren diese Vorgehensweise. Denn jede freie Fachwerkstatt kann ebenso das Auto reparieren und in Stand halten. Doch Autobauer machen durch Pflichtuntersuchungen den meisten Gewinn.

Auf die richtige Autowerkstatt achten

Nicht nur bei der Autofinanzierung sollten Kreditnehmer darauf achten, dass der Anbieter sehr gute Bewertungen in den Analysen erhält, auch bei der Suche nach der Kfz-Werkstatt zählen die Ergebnisse der Fachtests. Getestet haben die Spezialisten des Deutschen Institutes für Service-Qualität und der Sender ntv. Das sind die besten Werkstatt-Anbieter:

  • 1 Vertragswerkstatt Opel 73,5 gut
  • 2 1a Autoservice 73,2 gut
  • 3 Vertragswerkstatt BMW 73,0 gut
  • 4 Vertragswerkstatt Toyota 72,3 gut
  • 5 Vertragswerkstatt Mercedes 72,0 gut
  • 6 Bosch Car Service 70,9 gut
  • 7 Vertragswerkstatt Renault 70,9 gut
  • 8 Vertragswerkstatt Ford 70,8 gut
  • 9 Vertragswerkstatt Hyundai 70,3 gut
  • 10 Vertragswerkstatt Mazda 69,7 befriedigend
  • 11 Pitstop 69,6 befriedigend
  • 12 A.T.U. 68,9 befriedigend
  • 13 Stop+go 67,9 befriedigend
  • 14 Vertragswerkstatt Volkswagen 67,3 befriedigend
  • 15 Vertragswerkstatt Peugeot 67,3 befriedigend
  • 16 Vertragswerkstatt Audi 67,2 befriedigend
  • 17 Auto Dienst 67,0 befriedigend
  • 18 Vertragswerkstatt Fiat 65,7 befriedigend
  • 19 Vertragswerkstatt Seat 64,5 befriedigend
Was passiert bei einem Unfall

Kommt es zu einem Unfall, muss dieser der Versicherung (Vollkasko) und der Bank gemeldet werden. Die Versicherung reguliert den Schaden und kommt anteilig oder voll für die Kosten der Reparatur auf. Doch die Bank prüft auch, wie hoch der Wertverlust des Autos ist. Kommt es zu einem Totalschaden, kann die Bank auch den Verkauf des Gefährts einleiten.

Ab wann kann das Auto privat weiterverkauft werden

Der Verkauf von Gebrauchtwagen boomt in Deutschland. Doch wer eine Autofinanzierung bedienen muss, kann sein Auto nicht einfach verkaufen. Alle privat geschlossenen Kaufverträge sind ungültig, weil der Geldgeber (Bank) als Besitzer und Eigentümer eingetragen ist. Erst wenn alle Raten bezahlt sind, geht der Besitz über zum Kreditnehmer.

Die besten Automarken laut Service Value

RANG ANBIETER WERT
50 BMW 67,4%
69 Audi 65,8%
156 Mercedes 61,6%
432 Porsche 55,0%
448 Volkswagen 54,7%
604 Mini 52,1%
655 Volvo 51,3%
893 Tesla 47,7%
916 Jaguar 47,4%
953 Toyota 46,8%
> 971 Alfa Romeo < 46,6%
> 971 Citroen < 46,6%
> 971 Fiat < 46,6%
> 971 Ford < 46,6%
> 971 Honda < 46,6%
> 971 Mazda < 46,6%
> 971 Nissan < 46,6%
> 971 Opel < 46,6%
> 971 Peugeot < 46,6%
> 971 Renault < 46,6%
> 971 Seat < 46,6%
> 971 Škoda < 46,6%
> 971 Smart < 46,6%
> 971 Suzuki < 46,6%

Auf welche Fachportale Sie laut Service Value vergleichen können

  • Service-Ranking der Vergleichsportale – Gesamt1 fss-online.de
    2 aspect-online.de
    3 toptarif.de
    4 check24.de
    5 financescout24.de
    6 tarifvergleich.de
    7 geld.de
    8 sparvergleich24.com
    9 preisvergleich.de

Zinssatz durch Rechner online vergleichen

Durch Kreditrechner können Verbraucher online die Zinsen und die tatsächlichen Kosten des Kredite einsehen. Damit die Raten auch realistisch berechnet werden, sollten die Eingabe der Daten wahrheitsgemäß abgegeben werden. Diese dürfen nicht an Dritte weitergereicht werden. Der Vergleich ist immer kostenlos und unverbindlich. Durch den Rechner werden auch die Laufzeit, mögliche Vorfälligkeitsentschädigung und die Umschuldung vom Ratenkredit sichtbar.

Tilgungsplan:

Monatsende Ratenhöhe Zinsanteil Tilgungsanteil Restschuld
30.12.2018 0,00 Euro -285.000,00 Euro
30.01.2019 1.187,50 Euro 475,00 Euro 712,50 Euro -284.287,50 Euro
30.02.2019 1.187,50 Euro 473,81 Euro 713,69 Euro -283.573,81 Euro
30.03.2019 1.187,50 Euro 472,62 Euro 714,88 Euro -282.858,93 Euro
30.04.2019 1.187,50 Euro 471,43 Euro 716,07 Euro -282.142,86 Euro
30.05.2019 1.187,50 Euro 470,24 Euro 717,26 Euro -281.425,60 Euro
30.06.2019 1.187,50 Euro 469,04 Euro 718,46 Euro -280.707,14 Euro
30.07.2019 1.187,50 Euro 467,85 Euro 719,65 Euro -279.987,49 Euro
30.08.2019 1.187,50 Euro 466,65 Euro 720,85 Euro -279.266,64 Euro
30.09.2019 1.187,50 Euro 465,44 Euro 722,06 Euro -278.544,58 Euro
30.10.2019 1.187,50 Euro 464,24 Euro 723,26 Euro -277.821,32 Euro
30.11.2019 1.187,50 Euro 463,04 Euro 724,46 Euro -277.096,86 Euro
30.12.2019 1.187,50 Euro 461,83 Euro 725,67 Euro -276.371,19 Euro
30.01.2020 1.187,50 Euro 460,62 Euro 726,88 Euro -275.644,31 Euro
30.02.2020 1.187,50 Euro 459,41 Euro 728,09 Euro -274.916,22 Euro
30.03.2020 1.187,50 Euro 458,19 Euro 729,31 Euro -274.186,91 Euro
30.04.2020 1.187,50 Euro 456,98 Euro 730,52 Euro -273.456,39 Euro
30.05.2020 1.187,50 Euro 455,76 Euro 731,74 Euro -272.724,65 Euro
30.06.2020 1.187,50 Euro 454,54 Euro 732,96 Euro -271.991,69 Euro
30.07.2020 1.187,50 Euro 453,32 Euro 734,18 Euro -271.257,51 Euro
30.08.2020 1.187,50 Euro 452,10 Euro 735,40 Euro -270.522,11 Euro
30.09.2020 1.187,50 Euro 450,87 Euro 736,63 Euro -269.785,48 Euro
30.10.2020 1.187,50 Euro 449,64 Euro 737,86 Euro -269.047,62 Euro
30.11.2020 1.187,50 Euro 448,41 Euro 739,09 Euro -268.308,53 Euro
30.12.2020 1.187,50 Euro 447,18 Euro 740,32 Euro -267.568,21 Euro
30.01.2021 1.187,50 Euro 445,95 Euro 741,55 Euro -266.826,66 Euro
30.02.2021 1.187,50 Euro 444,71 Euro 742,79 Euro -266.083,87 Euro
30.03.2021 1.187,50 Euro 443,47 Euro 744,03 Euro -265.339,84 Euro
30.04.2021 1.187,50 Euro 442,23 Euro 745,27 Euro -264.594,57 Euro
30.05.2021 1.187,50 Euro 440,99 Euro 746,51 Euro -263.848,06 Euro
30.06.2021 1.187,50 Euro 439,75 Euro 747,75 Euro -263.100,31 Euro
30.07.2021 1.187,50 Euro 438,50 Euro 749,00 Euro -262.351,31 Euro
30.08.2021 1.187,50 Euro 437,25 Euro 750,25 Euro -261.601,06 Euro
30.09.2021 1.187,50 Euro 436,00 Euro 751,50 Euro -260.849,56 Euro
30.10.2021 1.187,50 Euro 434,75 Euro 752,75 Euro -260.096,81 Euro
30.11.2021 1.187,50 Euro 433,49 Euro 754,01 Euro -259.342,80 Euro
30.12.2021 1.187,50 Euro 432,24 Euro 755,26 Euro -258.587,54 Euro
30.01.2022 1.187,50 Euro 430,98 Euro 756,52 Euro -257.831,02 Euro
30.02.2022 1.187,50 Euro 429,72 Euro 757,78 Euro -257.073,24 Euro
30.03.2022 1.187,50 Euro 428,46 Euro 759,04 Euro -256.314,20 Euro
30.04.2022 1.187,50 Euro 427,19 Euro 760,31 Euro -255.553,89 Euro
30.05.2022 1.187,50 Euro 425,92 Euro 761,58 Euro -254.792,31 Euro
30.06.2022 1.187,50 Euro 424,65 Euro 762,85 Euro -254.029,46 Euro
30.07.2022 1.187,50 Euro 423,38 Euro 764,12 Euro -253.265,34 Euro
30.08.2022 1.187,50 Euro 422,11 Euro 765,39 Euro -252.499,95 Euro
30.09.2022 1.187,50 Euro 420,83 Euro 766,67 Euro -251.733,28 Euro
30.10.2022 1.187,50 Euro 419,56 Euro 767,94 Euro -250.965,34 Euro
30.11.2022 1.187,50 Euro 418,28 Euro 769,22 Euro -250.196,12 Euro
30.12.2022 1.187,50 Euro 416,99 Euro 770,51 Euro -249.425,61 Euro
30.01.2023 1.187,50 Euro 415,71 Euro 771,79 Euro -248.653,82 Euro
30.02.2023 1.187,50 Euro 414,42 Euro 773,08 Euro -247.880,74 Euro
30.03.2023 1.187,50 Euro 413,13 Euro 774,37 Euro -247.106,37 Euro
30.04.2023 1.187,50 Euro 411,84 Euro 775,66 Euro -246.330,71 Euro
30.05.2023 1.187,50 Euro 410,55 Euro 776,95 Euro -245.553,76 Euro
30.06.2023 1.187,50 Euro 409,26 Euro 778,24 Euro -244.775,52 Euro
30.07.2023 1.187,50 Euro 407,96 Euro 779,54 Euro -243.995,98 Euro
30.08.2023 1.187,50 Euro 406,66 Euro 780,84 Euro -243.215,14 Euro
30.09.2023 1.187,50 Euro 405,36 Euro 782,14 Euro -242.433,00 Euro
30.10.2023 1.187,50 Euro 404,06 Euro 783,44 Euro -241.649,56 Euro
30.11.2023 1.187,50 Euro 402,75 Euro 784,75 Euro -240.864,81 Euro
30.12.2023 1.187,50 Euro 401,44 Euro 786,06 Euro -240.078,75 Euro
30.01.2024 1.187,50 Euro 400,13 Euro 787,37 Euro -239.291,38 Euro
30.02.2024 1.187,50 Euro 398,82 Euro 788,68 Euro -238.502,70 Euro
30.03.2024 1.187,50 Euro 397,50 Euro 790,00 Euro -237.712,70 Euro
30.04.2024 1.187,50 Euro 396,19 Euro 791,31 Euro -236.921,39 Euro
30.05.2024 1.187,50 Euro 394,87 Euro 792,63 Euro -236.128,76 Euro
30.06.2024 1.187,50 Euro 393,55 Euro 793,95 Euro -235.334,81 Euro
30.07.2024 1.187,50 Euro 392,22 Euro 795,28 Euro -234.539,53 Euro
30.08.2024 1.187,50 Euro 390,90 Euro 796,60 Euro -233.742,93 Euro
30.09.2024 1.187,50 Euro 389,57 Euro 797,93 Euro -232.945,00 Euro
30.10.2024 1.187,50 Euro 388,24 Euro 799,26 Euro -232.145,74 Euro
30.11.2024 1.187,50 Euro 386,91 Euro 800,59 Euro -231.345,15 Euro
30.12.2024 1.187,50 Euro 385,58 Euro 801,92 Euro -230.543,23 Euro
30.01.2025 1.187,50 Euro 384,24 Euro 803,26 Euro -229.739,97 Euro
30.02.2025 1.187,50 Euro 382,90 Euro 804,60 Euro -228.935,37 Euro
30.03.2025 1.187,50 Euro 381,56 Euro 805,94 Euro -228.129,43 Euro
30.04.2025 1.187,50 Euro 380,22 Euro 807,28 Euro -227.322,15 Euro
30.05.2025 1.187,50 Euro 378,87 Euro 808,63 Euro -226.513,52 Euro
30.06.2025 1.187,50 Euro 377,52 Euro 809,98 Euro -225.703,54 Euro
30.07.2025 1.187,50 Euro 376,17 Euro 811,33 Euro -224.892,21 Euro
30.08.2025 1.187,50 Euro 374,82 Euro 812,68 Euro -224.079,53 Euro
30.09.2025 1.187,50 Euro 373,47 Euro 814,03 Euro -223.265,50 Euro
30.10.2025 1.187,50 Euro 372,11 Euro 815,39 Euro -222.450,11 Euro
30.11.2025 1.187,50 Euro 370,75 Euro 816,75 Euro -221.633,36 Euro
30.12.2025 1.187,50 Euro 369,39 Euro 818,11 Euro -220.815,25 Euro
30.01.2026 1.187,50 Euro 368,03 Euro 819,47 Euro -219.995,78 Euro
30.02.2026 1.187,50 Euro 366,66 Euro 820,84 Euro -219.174,94 Euro
30.03.2026 1.187,50 Euro 365,29 Euro 822,21 Euro -218.352,73 Euro
30.04.2026 1.187,50 Euro 363,92 Euro 823,58 Euro -217.529,15 Euro
30.05.2026 1.187,50 Euro 362,55 Euro 824,95 Euro -216.704,20 Euro
30.06.2026 1.187,50 Euro 361,17 Euro 826,33 Euro -215.877,87 Euro
30.07.2026 1.187,50 Euro 359,80 Euro 827,70 Euro -215.050,17 Euro
30.08.2026 1.187,50 Euro 358,42 Euro 829,08 Euro -214.221,09 Euro
30.09.2026 1.187,50 Euro 357,04 Euro 830,46 Euro -213.390,63 Euro
30.10.2026 1.187,50 Euro 355,65 Euro 831,85 Euro -212.558,78 Euro
30.11.2026 1.187,50 Euro 354,26 Euro 833,24 Euro -211.725,54 Euro
30.12.2026 1.187,50 Euro 352,88 Euro 834,62 Euro -210.890,92 Euro
30.01.2027 1.187,50 Euro 351,48 Euro 836,02 Euro -210.054,90 Euro
30.02.2027 1.187,50 Euro 350,09 Euro 837,41 Euro -209.217,49 Euro
30.03.2027 1.187,50 Euro 348,70 Euro 838,80 Euro -208.378,69 Euro
30.04.2027 1.187,50 Euro 347,30 Euro 840,20 Euro -207.538,49 Euro
30.05.2027 1.187,50 Euro 345,90 Euro 841,60 Euro -206.696,89 Euro
30.06.2027 1.187,50 Euro 344,49 Euro 843,01 Euro -205.853,88 Euro
30.07.2027 1.187,50 Euro 343,09 Euro 844,41 Euro -205.009,47 Euro
30.08.2027 1.187,50 Euro 341,68 Euro 845,82 Euro -204.163,65 Euro
30.09.2027 1.187,50 Euro 340,27 Euro 847,23 Euro -203.316,42 Euro
30.10.2027 1.187,50 Euro 338,86 Euro 848,64 Euro -202.467,78 Euro
30.11.2027 1.187,50 Euro 337,45 Euro 850,05 Euro -201.617,73 Euro
30.12.2027 1.187,50 Euro 336,03 Euro 851,47 Euro -200.766,26 Euro
30.01.2028 1.187,50 Euro 334,61 Euro 852,89 Euro -199.913,37 Euro
30.02.2028 1.187,50 Euro 333,19 Euro 854,31 Euro -199.059,06 Euro
30.03.2028 1.187,50 Euro 331,77 Euro 855,73 Euro -198.203,33 Euro
30.04.2028 1.187,50 Euro 330,34 Euro 857,16 Euro -197.346,17 Euro
30.05.2028 1.187,50 Euro 328,91 Euro 858,59 Euro -196.487,58 Euro
30.06.2028 1.187,50 Euro 327,48 Euro 860,02 Euro -195.627,56 Euro
30.07.2028 1.187,50 Euro 326,05 Euro 861,45 Euro -194.766,11 Euro
30.08.2028 1.187,50 Euro 324,61 Euro 862,89 Euro -193.903,22 Euro
30.09.2028 1.187,50 Euro 323,17 Euro 864,33 Euro -193.038,89 Euro
30.10.2028 1.187,50 Euro 321,73 Euro 865,77 Euro -192.173,12 Euro
30.11.2028 1.187,50 Euro 320,29 Euro 867,21 Euro -191.305,91 Euro
30.12.2028 1.187,50 Euro 318,84 Euro 868,66 Euro -190.437,25 Euro

Jetzt Vergleich anfordern >